Johnson Pump CombiSump

Die CombiSump ist eine Baureihe von Spiralgehäusepumpen, die in das Fördermedium abgetaucht werden und den Motor außerhalb der Flüssigkeit trocken aufgestellt haben. Der Antrieb erfolgt nach Kundenspezifikation oder wird als IEC- Standarddrehstrommotor in Bauform V1 (IM3011) auf die Motortraglaterne/ Abschlussplatte montiert. Die Kraftübertragung erfolgt über eine elastische Kupplung auf die verlängerte Pumpenwelle. Pumpengehäuse und Rohrleitungsanschluss sind mit dem aufsteigenden Druckrohr verbunden.

CombiSumpMag

Für alle Anwendungen, in denen giftige oder umweltgefährdende Medien nicht in Kontakt mit der Umwelt treten dürfen oder Produkte vor Kontakt mit Luft geschützt werden müssen, ist die hermetisch dichte, magnetgekuppelte CombiSumpMag eine technische Lösung.

Telefon: +49 511 542 244 90  Wir beraten Sie gerne.

Vertikale Spiralgehäusepumpe für Sumpf - und Behältereinbau nach ISO 2858, EN 733, API 610 (VS4), Tauchpumpe

Max. Förderleistung               : 1500 m³/h
Max. Förderhöhe                    : 160 m  
Max. Betriebsdruck                : 16 bar                                                 
Max. Betriebstemperatur    : 160 °C                                                 
Max. Drehzahl                         : 3600 U/min                                      
Materialien                               : Gusseisen, Sphäroguss, Bronze, Edelstahl, Kohlenstoffstahl, 13% Cr-Stahl

Merkmale

  • mehrere Werkstoffkombinationen lieferbar
  • hoher Pumpenwirkungsgrad
  • geeignet für einen großen Einsatzbereich
  • einfache Wartung und geringe Wartungskosten
  • kompakte, platzsparende Konstruktion
  • Konstruktionsvarianten für Sonderlängen und besondere Einsatzbedingungen verfügbar
  • Abschlussplattenausführung nach vorhandenen Einbausituationen
Produktbereich