H2 Schutzschlauch für die Wasserstoffbetankung

H2 Schutzschlauch

Alternative Kraftstoffe wie Wasserstoff sind in der Mobilität von morgen ein Schlüsselelement, um CO2-Emissionen zu verringern. Das Wasserstoff-Tankstellennetz wird daher mehr und mehr ausgebaut.

Damit die Betankung von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen bedienerfreundlich bleibt, bietet unser Partner ELAFLEX jetzt den H2 Schutzschlauch (Cover Hose) an, der eine sichere und ergonomische Handhabung der Wasserstoff-betankung ermöglicht.

Der H2 Schutzschlauch schützt die Befüllkomponenten vor äußeren Witterungseinflüssen und verhindert, dass der Anwender direkt mit kalten oder vereisten Komponenten in Kontakt kommt.
Das Handling ist so mit dem herkömmlichen Tanken vergleichbar.

Wir liefern den Wasserstoff-Schutzschlauch fertig konfektioniert mit korrosionsbeständigen Armaturen und verschleißfesten Drehgelenken. Bestellnr.: CH-H2 38

 

Wasserstoffschlauch Type 'H2' für den Niederdruckbereich

Mit dem Wasserstoffschlauch Type 'H2' für den Niederdruckbereich stellt ELAFLEX eine neue Lösung für den Transfer von Wasserstoff mit Konzentrationen bis zu 100% vor. Durch seine durchgängige, glatte Innenseele eignet er sich für die Verarbeitung von reinem Wasserstoff in der Fluidsystemtechnik, chemischen oder Stahlindustrie. Seine robuste Schlauchkonstruktion bietet im Niederdruckbereich maximale Sicherheit, hohe Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und sehr geringe Permeation. Erhältlich in Schlauchgrößen 13-50 mm in verschiedenen Ausführungen, weitere Größen auf Anfrage.

 

Wasserstoff-Tankschläuche und -Tankwagenschläuche

Transferschläuche für Wasserstoff, 6 mm, 16 mm und 25 mm, Hydrogen, für Betankung von Fahrzeugen und Wasserstofftrailern.